..

..

Samstag, 11. Februar 2012

Röschen auf Bauernleinen


Das Kissen mit den Häkelröschen kann ich Euch jetzt -nachdem die liebe Kristina ;-) im Zug zu mir sitzt und gleich eines ausgepackt hat- zeigen. 


Für jedes Röschen habe ich ein anderes Garn verhäkelt, mal Wolle, mal Baumwolle, mal kombiniert mit Mohair,.... 

So sind neun ganz verschiedene und doch zusammen passende Röschen entstanden, denn farblich gehören sie alle irgendwie zueinander.


Auf dem alten Bauernleinen kommen sie sehr gut zur Geltung und ich betrachte dieses Projekt – das ich mal in der Landlust aufgelesen habe- als gelungen. 

 
In Arbeit sind nun weitere, eher dezente Kissen, die zu diesem und dem bestickten (zeig ich Euch ganz bald) passen, damit sie demnächst mal alle Kissen in meiner Stube ablösen können. Davon werd ich Euch berichten.
So, draußen lockt die herrliche Wintersonne, auf der Elbe gibt es jede Menge Eisschollen zu bestaunen und ich glaub es herrscht gutes Fotowetter. 
Also, ich pack jetzt mal Kinder, Kamera und Mann ein und geh auf Fotosafari. 
Bis denne...

Alles Liebe ∙∙♥♥∙∙
Rosalie

Kommentare:

bellaina hat gesagt…

Wunderschön!!!!!!!

Liebe Grüße
Sabine

Rena by MW hat gesagt…

Hallo liebe Rosalie,

danken für deinen lieben Kommentar. Ich schliesse mich den oben genannten Aussagen an. Ich habe auch seit Wochen super Ärger mit Blogfunktionen. Konnte erst meine neuen Lieblingsblogs nicht in den Blogroll einfügen (liessen sich nicht abgespeichern) oder es verschwinden wieder welche. Und ich habe überhaupt kein Windows System, arbeite mit einem Mac und da gibt es als Bowser Safari. Weiß auch nicht ob das nicht ein reines Blogspot Problem ist :), wir können tatsächlich nur abwarten. Sehr schöne Bilder, ich liebe Katzen!!!

Viele liebe Grüße
Rena

Rena by MW hat gesagt…

hihi, liebe Rosalie das wollte ich eigentlich auf deinen vorhergehenden Posts schreiben *grins*. na dann eben nochmals. Die Röschen auf dem Bauernleinen sehen super, super schön aus!!!!

Ich wünsche dir ein ganz schönes und entspanntes Wochenende!

Liebste Grüße
Rena

Efeuwald hat gesagt…

Ich kann mich bellaina nur anschließen: Wunderschön!!!
Wünsche Dir ein schönes WE! LG Ulla

Berni hat gesagt…

Das Kissen ist super, Dornröschen kann nicht mehr weit sein :o)!!
Liebe Grüsse und auf die Fotos bin ich gespannt.
Berni

Manus Home hat gesagt…

Das Kissen ist wie Sabine schon sagt "Wunderschön"
LG Manu

Traudel hat gesagt…

.........wunderschön sind deine Röschen. Ich habe sie mir gleich bei Landlust runtergeladen. Sie werden bei mir noch manche Mütze verschönern.
Auch dein Kinder-Tuch aus Lang Yakwolle ist wunderbar. Ich habe bisher nur Edde-Baktusse für Kinder und Hitchhiker für Kinder gestrickt. Aber dein Tuch sieht so kuschelig und wärmend aus, einfach heimelig und löst bei mir ein: WILL AUCH HABEN FÜR DEN KLEINEN MÜTZENMANN AUS!
Ist die Anleitung frei zugänglich oder kannst du sie mir weiterleiten, wenn du möchtest?
Ich habe in deinem Blog gestöbert und finde ihn wunderbar.

Liebe Grüße Traudel

herzkram hat gesagt…

Das Kissen ist wirklich wunderschön geworden.
LG
Sissi

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie,
danke für deinen Besuch auf meiner Seite, sonst hätte ich dich vermutlich nie gefunden, wirklich die Ähnlichkeit unserer Katzen ist verblüffend.
DAs Rosenkissen ist ein absoluter Traum, wo bekomme ich die Häkelanleitung für diese wunderschönen Rosen, supersuper gemacht.
Alles Liebe und einen schönen Rest-Valentinstag von Tatjana und den 7 Buben

Feder und Flamme... hat gesagt…

hallo rosalie,

ich bin doch gleich mal deinem wunsch entgegengekommen, dich auf deinem blog zu besuchen.
bei dir war ich, glaub ich jedenfalls, echt noch nie!

und was muß ich da gleich entdecken? soooooo ein schönes rosenkissen!

hast du in meinem blog die fotos von unserer neu renovierten diele gesehen, die mit dem roten relaxsofa?
da haben wir eine übergardine hängen, mit lauter winzigen gestickten röschen. dein kissen würde perfekt dazu passen.
ich werd mich mal auf die suche nach einer häkelanleitung für rosen machen und einen schönen kissenbezug kaufen.

das beides dürfte kein problem sein, eher könnte es probleme mit der zeit geben, das projekt dann auch zeitnah in arbeit zu nehmen, lach.

ich hab dich schonmal in den lostopf gestopft :-))

liebe grüße
gaby