..

..

Sonntag, 23. März 2014

Dies und Das am Sonntag

Habt ganz vielen Dank für Eure Reaktionen auf die Emil-Story. Ja, ich glaube wohl ein jeder Katzenfreund weiß solche Geschichten zu erzählen und eine jede Geschichte ist ein kleines Drama für sich. Jedenfalls sind hier alle riesig froh über Emils Heimkehr und wenden sich der üblichen Gelassenheit zu.



Und seien die übermütigen Balgereien am Tage auch noch so wild, abends wird einträchtig gekuschelt.
Für uns bleibt immer weniger Platz auf dem Sofa, aber wir teilen ja gern ;-))


Nachdem die häusliche Ruhe also wiederhergestellt ist, kann ich mich auch wieder auf meine Maschen konzentrieren. 
Noch vor einem Jahr hätte ich wohl nicht geglaubt, dass ich einmal gerne verzwickte Strukturmuster stricken würde. Doch auch hier ändern sich mit der Zeit die Ansichten und Vorlieben. Das hier in der herrlichen Farbe "Cinder Rose" wird ein breites Schaltuch "Wheaten" nach Anne Hanson. Ich habe es neulich bei Ravelry entdeckt und es sofort auf die Überholspur meines Projekte-Planes gesetzt. Ein wirklich und wahrhaftig tolles Muster, das sich auch noch relativ leicht stricken läßt. Es ist logisch aufgebaut und die Wiederholungen lassen sich gut merken, also als Nebenbeiwerk am Abend durchaus tauglich. Das einzige was mich bremst .... die schöne Wolle ist alle und ich muss auf Nachschub warten.


Ein zweites Projekt liegt aus genau demselben Grund in der Warteschleife. Die Jacke aus "Botanical Knits" ist halbfertig und die Arbeit daran macht großen Spass. Jetzt muss ich warten bis Holst aus den Feríen zurückkommt. Naja, ein Ende ist in Sicht.

Und dann bin ich über diese Jacke hier gestolpert. Es muss gar nicht immer das neueste Design sein. Die alten Maschen haben auch ihren Charme. Ich werde die etwas nostalgisch anmutende Jacke mit dem zarten Strukturmuster stricken, wenn die anderen Projekte dann mal beendet sind.



Was haben wir sonst noch gemacht? Wir sind zu einem Milchschafhof in der Nähe des Bielatales  gelaufen und haben unterwegs am Flüsschen wilde Brunnenkresse gepflückt. Frisch aufs Butterbrot - ein Gedicht! Kann ich nur empfehlen.


Und natürlich haben wir den Garten nun endgültig aus dem Winterschläfchen geweckt. Tisch und Stuhl und Blumentopf stehen an ihrem Platz und jeden Nachmittag genieße ich für ein Weilchen die wärmenden Sonnenstrahlen, hör dem Gesang der Amsel zu und beobachte mit ein wenig gärtnerischer Ungeduld das Werden und Wachsen.



Euch allen wünsche ich einen guten, frühlingsmilden Sonntag mit hoffentlich vielen Sonnestrahlen im Herzen und im Garten.

Alles Liebe
Rosalie



Kommentare:

Zuckerzahn hat gesagt…

Da hab ich doch erst mal zurück geblättert. Gott sei Dank ist er wieder da. Deine Geschichte von eurer Suche hat mich zu Tränen gerührt und dann war er so nah...unglaublich. Sofort habe ich meinen Roten gaaanz fest geknudelt...ich wäre auch völlig verzweifelt.
Hoffentlich hast du schnell wieder Wolle, damit du an deinem wundervollen Projekt weiter arbeiten kannst. Die Jacke, die du zeigst ist wirklich sehr charmant...ich bin gespannt.

Hab auch einen schönen Sonntag...wieder komplett und glücklich.

Alles Liebe
Jutta

Maarit hat gesagt…

Hei! How happy you must all feel now and the main person of the drama seems to enjoy the home life:) Take care! So nice with all the small signs of spring!

kaffeekraenzchen_ mit _grinsekatze hat gesagt…

Hallo Rosalie,
Ich kann deine Maschenkunst nur immer wieder bewundern! Wirklich toll, deine Geschicklichkeit und Geduld. Ob ich da auch irgendwann hinkomme? Ich bezweifle es. ^^'
Liebe Grüße,
Alice

Frau H. hat gesagt…

Sehr schöne Fotos, genau das richtige für einen gelungenen Start in den Sonntag :-)
LG
Frau H.

sigisart hat gesagt…

Liebe Rosalie,
deine Posts sind immer so wunderschön und so am Sonntag in der Früh mit einem frisch aufgeschäumten Cappuccino auf der heimischen Couch, noch ein wenig herumlümmeln, der Kater hat endgültig seinen Platz erobert und sägt neben mir...mal sehen was der Tag so bringt.
Dir auf alle Fälle einen wunderschönen Sonntag.
Viele liebe Grüße
sigisart

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie, guten Morgen,
was für eine zauberhafte Strickerei du da wieder in Arbeit hast und eine tolle Farbe.
Außerdem zuckersüße Katzenfotos.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir von Herzen Tatjana

Luna und Luzie hat gesagt…

Liebe Rosalie,

Du bist eine richtig talentierte Strickerin. Toll, was du alles zauberst.
Dein Satz, wir teilen das Sofa gerne hat mich zum Schmunzeln gebracht. Gestern hatte jeder von uns einen Hund und eine Katze auf dem 2er Schwedensofa....und dachten wohl, gut, dass das jetzt niemand sieht ...:) Zugegeben, es war schon etwas unbequem, für uns Menschen..

Deine Katzenbilder sind süß
Liebe Grüße
Stefanie

Berni Seiler hat gesagt…

Deine Katzen sind ja richtige Schmuse und Schlaftieger. Etwas anderes könnte man ihnen kaum zutrauen ;o)!
Dein Schal wird sehr schön und das Muster ist sieht total spannend aus.
Drücke dir die Daumen, dass dein Wollnachschub klappt.
Den Garten haben wir jetzt 2 Wochen im Frühlingskleid genossen, nun legen wir eine kleine Winterpause ein!
Schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse
Berni

It's me hat gesagt…

Have a lazy sunday......love from me Ria...x !

Efeu wald hat gesagt…

Hallo Rosalie!
Ich musste erstmal schauen, was Eure Emily angestellt hat und kann nur sagen, zum Glück ist sie wieder da! Die beiden sehen so süß zusammengekuschelt aus! Dein Schultertuch wird bestimmt wieder super schön! Ich bewundere Dich für Deine Geduld!!!! Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Ulla

Inselprinzessin hat gesagt…

Liebe Rosalie, Du hast aber auch ein Händchen dafür, immer wieder die schönsten Muster aus den Tiefen von Ravelry herauszufischen. Dein Wheater sieht umwerfend aus. Wie wird das erst, wenn er ganz fertig ist? Die Wolle hast Du farblich ganz besonders schön ausgesucht. Ist es das angegebene Brooklyn-Garn?
Ich wünsche Dir heute noch einige kreative Sonntagsstunden und freue mich schon auf Deine nächsten Projekte. Da ist ja eines schöner als das andere. Hast Du nicht langsam Lagerprobleme? Also bei mir wird der Platz in unserem beschaulichen Häuschen wirklich knapp. Leider!
GGGGLG von Anja

Freu-Zeit hat gesagt…

Also, zu diesem Schultertuch könntest du mich wohl auch verführen ... Das gefällt mir ausnehmend gut! Hoffentlich hat Holst sich bald genug erholt, ich warte auch schon ☺
Und übrigens: das Buch der botanischen Strickereien ist wirklich toll, danke für den Tipp in deinem Post neulich!
Hab einen gemütlichen katerkuscheligen Sonntagabend!
Liebe Grüße schickt dir Doro

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Rosalie,
schön, dass der kleine Ausreisser wieder da ist.
Deine Strickkünste beeindrucken mich immer wieder aufs Neue.
Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
Irmi

artemanoCReativ hat gesagt…

Liebste Rosalie,
das Muster - das Schultertuch WUNDERSCHÖN! Auch die Farbe gefällt mir sehr gut. Blöd jetzt aber auch, dass Du da eine Zwangspause einlegen musst.Und auch die neue Idee wird ein Traum werden! Garten - ja, ich habe auch gebuddelt und schau die ganze Zeit nach, ob schon was kommt ... :oD

Ich wünsch' Dir eine allerschönste Märzwoche,
Christl

Rostrose hat gesagt…

Liebstige Rosalie,
so süß, deine beiden Kuschler! Findus hat so richtig den Blick "Unschuld vom Lande" drauf ;o)) Was deine Handarbeitsprojekte betrifft, machst du mich immer sprachloser - das Muster sieht ja sagenhaft (und sagenhaft schwierig) aus... jedenfalls in meinen Augen. Mmm und Brunnenkresse-Butterbrot klingt nach etwas, das ich auch gern essen würde. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich Brunnenkresse erkenne, wenn ich sie sehe. Ich kenne nur die Gartenkresse, die ich selber aussähen kann... Aber du hast mich auf die Idee gebracht, nachzuschauen ob bei unserem Minteich schon der Sauerampfer wächst! :o))
Lass dich ganz lieb drücken und gib deinen Kätzchen bitte herzhafte Kraulis von mir!
Herzliche rostrosige Grüße
von der Traude
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Kerstin hat gesagt…

Liebe Rosalie,

wie gut dass die Beiden nun wieder aneinandergekuschelt schlafen können ♥ . Deine Strickerei ist toll. So ein feines Muster macht sicher sehr viel Spaß. Gerade gestern habe ich ein bisschen in meinem Kellerzimmer gestöbert und doch wirklich noch einige alte Strickhefte aus den 80iger Jahren gefunden. Hier kann man wirklich auch ein paar Modelle ohne weiteres nachstricken :-)

Herzliche Grüße
Kerstin

Nely hat gesagt…

Liebe Rosalie,
Seine Pos sind immer wunderschon,sehr schone Fotos,die Jacke ist so schon!
LG
Nely

geistige_Schritte hat gesagt…

Wie schön deine angefangene Strickmuster schon aussieht, stricken das ist meine Schwäche!
Brunnenkresse mhm lecker auf dem Brot das würde mir auch munden..
nah bei der tollen Wolle wünsche ich dir viel Freude beim stricken und deine Projekte!
Lieben Gruss Elke

rotweisskariert hat gesagt…

Liebe Rosalie,
oh je, da hattet ihr ja eine Aufregung! Hab gerade erst die Emil-Story gelesen. Schön, daß alles nun wieder gut ist...
Brunnenkresse hab ich noch nicht so auf Butterbrot probiert, werde ich aber wirklich mal machen.
Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Wolle und bewundere wirklich immer deine Arbeiten...
Schönen Sonntag!
Sonnige Grüße
Rosaline

Sabine hat gesagt…

Boah, ist das ein hübscher Pullover :-)
Sehr schön.
LG
Sabine