..

..

Sonntag, 11. Mai 2014

Grünes Wohnzimmer, neue Maschen und Sorgenkater Emil

Einen ganz herzlichen Gartengruß möchte ich Euch allen senden. Habt ganz lieben Dank für Eure Nachfragen. Ja, es geht mir und uns  gut und es ist schon ungewöhnlich, dass ich so lang hab nichts hören lassen. Es hat schlicht und ergreifend an Zeit und damit auch an der nötigen Muse gefehlt. Irgendwie hatte ich dermaßen viel um die Ohren und jedesmal wenn ich dachte nun isses aber gut, kam wieder was dazu. Also das ganz normale Leben eben.


Zwischen all dem vielen Tun hab ich immer wieder im Garten gewerkelt. Es ist unglaublich schön jetzt draussen zu sein.


Nicht zu kalt, nicht zu warm, weder Sonne noch Regen fehlen. Bis auf ein paar Rosenblattrollwespen sind kaum Schädlinge unterwegs.


Ich mag am liebsten den ganzen Tag nur hier sein. Ein herrlicher geordneter Wildwuchs umgibt uns und ich greife nur ein um die Wege einigermaßen begehbar zu halten. So eine kleine grüne Oase darf ruhig üppig sein.


Gestrickt hab ich auch ein wenig. Hier liegt die angefangene Jacke für meine Tochter. Das erste Mal verwende ich Malabrigo-Garn. Hmmm .... das ist vielleicht fein.


Raglan von oben wird gestrickt. Weil ich Raglan sehr schön finde und weil eben von oben gestrickt sehr gut angepasst werden kann.


Und eine neue Leidenschaft bahnt sich wohl an. Immer mehr entdecke ich was es doch für traumschöne Pelargonien auf dieser Erde gibt. Rosenblütige und Tulpenblütige haben mein Herz im Sturm erobert. Nie hätt ich gedacht, dass die Schweden wahre Meister in der Pelargonienzucht sind. Nur sind die Topfschönheiten leider kaum in unseren heimischen Läden zu finden. Aber "Not" macht ja bekanntlich erfinderisch. Während nächtlicher Online-Suchaktionen habe ich einige Prachtsorten gefunden. Und es dürfen gern mehr werden. Davon erzähl ich ein ander Mal.


Und hier kommt das Sorgenkind der Woche. Ausgerechnet der Kater mit dem dicksten Pelz holt sich eine Blasenentzündung. Innerhalb von Stunden ging es ihm so schlecht, dass er nur noch wenige Tropfen Blut hervor brachte.
Es führte kein Weg vorbei an Antibiotika. Und unzählige Streicheleinheiten, gutes Zureden und Beruhigen waren nötig um seine Schmerzen zu lindern. Nun hoffen wir die Restheilung mit Homöopathie hinzukriegen. Er springt derweil schon wieder munter durchs Revier und liegt weiter bevorzugt auf kalten Terrassensteinen, .... Emil, Emil.


...



So, nun geh ich noch die kleinen Teiche pflegen. Die Sumpfdotterblume steht prächtig und auf die Blüten der kleinen Seerose hoffe ich.


Bis es soweit ist bewundere ich den Zierlauch und warte auf die geschätzten Hunderttausend Rosenblüten.


...


Ich wünsche Euch eine himmlisch gute Woche und schick ganz herzallerliebste Grüße zu Euch.



Alles Liebe
Rosalie
 

Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

WUNDERSCHEEEENE GARTENBUIDLN,,,,
mei und an EMIL,,, ah BUSSALE und an KRAULA,,,,, guate BESSERUNG;;;
wünsch da no an gaaaanz an scheeenen ABEND
bussale bis bald de BIRGIT

Stephie hat gesagt…

Hallo Rosalie,
wunderschön sind Deine Gartenbilder, ich hab sie sehr genossen. Dem Emil wünsche ich weiterhin gute Besserung und Dir einen schönen Sonntagabend.
Liebe Grüße
Stephie

Puschkalina hat gesagt…

Hallo liebe Rosalie, schön von dir zu hören♥ Die Jacke für deine Tochter sieht schon jetzt sehr hübsch aus. Mit so feiner Wolle musst du aber noch mächtig viel stricken. Dein Garten sieht prächtig aus. Hier an der Ostsee ist es sooo kalt und nass- brrrrr. Da hilft nur warmer Tee und dicke Socken. Ich sehne mich so nach Sonne- seufz.. Dafür war ich aber heute zum Muttertag mit einer lieben Freundin in einem kleinen Cafe, das war schön. Ich wünsche dem Emil weiterhin gute Besserung und dir einen schönen Muttertag-Abend, gglg Puschi♥

Berni Seiler hat gesagt…

Geniesse deinen Garten, er ist wunderschön! Pelargonien kenne ich gar nicht...... bin schon neugierig :o)! Die Jacke für deine Tochter sieht warm und kuschelig aus...... schön wieder von dir zu hören..... war schon fast auf Entzug :o)!
Viel Muse und einen schönen Abend
Berni

sigisart hat gesagt…

Liebe Rolsalie,
deine Posts legen sich wie Balsam um meine Seele und ich denke vielen Anderen geht es nicht anders. Und so sage ich einfach "danke" für diesen wunderschönen Einblick in dein/ euer kleines Reich. Genieß es und bis bald.
Viele liebe Grüße
sigisart

Glückliches Zuhause "Sweet Love" hat gesagt…

Liebe Rosalie,
kein Wunder! Bei so einem schönen Garten, da verweilt man natürlich sehr gern, wenn es die Zeit zu lässt....
Lass Dich nicht zu doll stressen und hab noch einen schönen Abend.
Ganz liebe Grüße Nicole

Birgit Olann hat gesagt…

Wie gut zu lesen, dass es eurem Emil nun schon wieder besser geht, ich weiß, das kann man nicht gut haben, wenn ein Tier leidet.
Im Garten bei dir ist ja schon alles richtig weit! Hier öffnen sich gerade die ersten Pfingstrosen und eine violette Iris habe ich heute entdeckt.
Lass es dir gut geh'n und streichle den Emil besonders lieb von mir,
Birgit

Petra Peziperli hat gesagt…

Herrliche Gartenbilder! Bei uns regnet es leider, und es soll die ganze Woche so weiter gehen. Eisheiligen halt.
Gute Besserung für Emil!!
LG Petra

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie,
ich freu mich von dir zu lesen und gleichzeitig bin ich traurig, dass Emil so krank war, aber ich hoffe sehr für euch das alles bald besser wird und er wieder ganz gesund wird.
Sehr schöne Gartenbilder hast du gemacht, ich drück dich und schick dir für Emil ganz viel Knuddler.
Alles Liebe von Tatjana

sigisart hat gesagt…

Liebe Rosalie,
danke für deinen Gegenbesuch. Ich hab mich sehr gefreut. Dem "Katerchen", der ein dicker, ausgewachsener Kater ist, geht es immer noch sehr gut. Gerade habe ich ihn für eine abendliche "Rund-ums-Haus-Chequer-Runde" rausgelassen. Bald wird er 16. Da lassen wir es knallen. Halt ne 16-er Party...Später wird er mir die Ohren vollschnurren und mich damit in den Schlaf wiegen.
Alles Liebe
sigisart

Inselprinzessin hat gesagt…

Liebe Rosalie, die Gartenschädlinge können ja gar nicht bei Dir sein, denn sie sind alle bei MIR !!!! Unverschämt sowas!
Hoffentlich geht es Eurem Katerchen bald besser. Unser Hundemädchen plagt sich seit einiger Zeit mit schlimmem Durchfall und wir wissen nicht, woran es liegt. Wie blöd, dass sie nicht mit uns sprechen kann.
Deine Gartenbilder sind ein Traum und auf die herrlichen Zierlauchblüten bin ich ein ganz klein wenig neidisch.
Und klar, die neue Malabrigo-Jacke wird sicherlich der Hit.
Sei ganz lieb gegrüßt von
Anja

Emma hat gesagt…

Liebe Rosalie,
ich wünsche dem Emil gute Besserung. Hoffentlich ist er bald wieder richtig fit.
Dein Garten ist wunderschön. Der Zierlauch blüht ganz prächtig.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Rosalie,
manchmal passt es eben einfach nicht mit dem Bloggen. Ich hab immer mal wieder geschaut, ob ich auch nichts verpasst habe, aber dann dachte ich mir, Du hast bestimmt einfach viel um die Ohren. Zum Glück war es ja auch so. Trotzdem freue ich mich sehr, wieder von Dir zu lesen. Dein Garten ist ja eine richtige Oase. Wunderschön und gerade weil alles so natürlich ist, gefällt es mir besonders gut. Ich habe sehnsüchtig Deinen schönen Zierlauch bewundert. Von den 9 Zwiebeln, die noch letztes Jahr so wunderschön geblüht haben, sind dieses Jahr nur 5 wiedergekommen. Und die werden gerade von den Schnecken plattgemacht. Die fressen das ganze Grün vom Stengel... Für Euren süßen Emil weiterhin gute Besserung!!!

Liebe Grüße
Birgit

Claudia hat gesagt…

Liebe Rosalie,
was fr ein zauberhafter Post aus Deinem Garten, ja, das ist die schönste , und auhc arbeitsintensivste Zeit im garten ;O)
Ich hoffe, dem Kater Emil geht es bald wieder gut, gute Besserung für ihn :O)
Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Krönchen hat gesagt…

Liebe Rosalie,
einen herzlichen Gruß zurück. dien garten schaut schon so prächtig aus und auf die Rosenpracht bin ich wirklich gespannt!
Ich habe leider nicht mehr so viele Rosen im garten. Umbau-Maßnahmen!!!
Dein Jäckchen wird wieder wunderschön, ein tolles Garn!
Lieben Gruß von
Claudia

Brigitte hat gesagt…

Das grüne Wohnzimmer lädt ein zum Verweilen.
Zwischen Regenschauern habe ich gestern meinem grünen Wohnzimmer auch einen Besuch abgestattet. Das ist doch jedes Jahr immer wieder was für die Seele. Die blauen Bälle vom Allium mag ich auch, der treibt sich im gesamtem Garten herum.
Ich wünsche Deinem Emil gute Besserung, erkältet kann er sich doch wohl nicht haben? Manchmal liegt es auch auch an der Nahrung, daß die Katzen Blasen- und Nierenprobleme bekommen.
Also gute Besserung
Liebe Grüße
Brigitte

rotweisskariert hat gesagt…

Liebe Rosalie,
hab vielen lieben Dank für deinen Gruß bei mir.
Mir ging es in der letzten Zeit wie dir. Nun erfreue ich mich über deinen neuen Beitrag. Was für ein schöner Einblick in deinen Garten. Toll! Kann sehr gut verstehen, daß du viel Zeit draußen verbringst.
Die Jacke finde ich wunderschön.
Ich wünsche dir eine schöne Gartenzeit!!!
Herzliche Grüße
Rosaline

papierelle hat gesagt…

Danke für den kleinen Gartenspaziergang. Und dem Emil sag' mal bitte, Katzen liegen sehr gern in der Sonne!!! *grins*. Wenn er das berücksichtigt, ist die Blasenentzündung ratz-fatz weg!! Gute Besserung dem Schmuser!!
LG Gundi

maschenzucker hat gesagt…

Liebe Rosalie,
so schön, wieder von dir zu lesen und tolle Gartenimpressionen zu sehen :O) Bin gespannt was Pelargonien sind *grins* Ich finde Raglan auch sehr schön und die Wolle hat alle hübschen Farben in sich! Gute Besserung dem kleinen Sorgenkater! lg, Raphaele

Mela hat gesagt…

Hallo Rosalie,

super schöne Bildchen von deinen Blümchen und dem Garten, danke dafür. Viel Spaß beim Weiterstricken mit dem feinen Garn ; o)))

Ich hoffe deinem Emil geht es wieder besser und er kann bald wieder durch den Garten streunen.

Ich wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche

LG Mela

Freu-Zeit hat gesagt…

Wie schön, wieder von dir zu lesen!!
Die Blicke in deinen Garten sind fast paradiesisch ... wirklich zum träumen.
Dem Emil wünsch ich gute Besserung!
Liebe Grüße schickt dir Doro

Cattinka hat gesagt…

Dein Garten ist ein Traum, da musst Du bei gutem Wetter Deine Zeit verbringen Du kannst gar nicht anders.
LG
KATRIN W.

radattel hat gesagt…

...ach liebe Rosalie...schön, dass es Dir gut geht! Etwas ungewohnt war die lange Pause doch...aber Deine freiwillige Blogpause kann ich gut verstehen...manchmal sind andere Dinge wichtiger und es tut gut, ein bisschen mit Abstand zu betrachten...Dein Garten lädt zum wohlfühlen ein...genieße ihn... Ich freu mich auch an dieser wundervollen Zeit und der überschwenglichen Fülle an Blüten, an Grüntönen...an Vögeln, Düften ...hab eine schöne Woche! herzlich, marit

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Rosalie,
einfach ein Gartentraum da bei dir.
Da möchte ich gleich mit meiner Kaffeetasse vorbei kommen und platznehmen...
Meinen Miniteich habe ich am Wochenende neu bestückt, obwohl das Wetter hier arg kalt ist, für die wärmeliebende Wasserhyazinthe.

Ja, wie erklärt man einem Kater, dass - und warum es nicht gut ist, auf kalten Steinen zu liegen? Ich drücke euch die Daumen, damit emil bald wieder richtig gesund ist!
Herzlicher
Claudiagruß

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Guten Morgen liebste Rosalie
So schön, dass bei dir alles in grünen Bereich ist - im wahrsten Sinne des Wortes. Ja, es war schon etwas ungewöhnlich, dein langes Stillsein, aber ... ich kann dich einfach nur verstehen!!! Weisst du, bei uns ist das Wetter seit bald 2 Wochen einfach nur sch... Es regnet regnet regnet - mit ein paar Unterbrüchen ... und so hab ich halt etwas mehr Zeit, am PC zu sitzen :-) Aber es soll besser kommen und ich freue ich auch wieder riesig auf die grüne Oase draussen.
Ui, eine Blasenentzündung bei einem Katerchen. Das ist echt übel! Gottseidank gehts dem Schönen nun wieder besser. Aber gell, die Sorgen sind halt einfach da, das Beklemmende ums Herz herum.
Ich wünsche dir weiterhin eine wunderbare Zeit und dem Emil ein paar Streicheleinheiten von mir :-)
Liebste Grüsse
Ida

Rostrose hat gesagt…

Liebste Rosalie,
ach, der Emil ... Ich hoffe, inzwischen ist er wieder GANZ gesund!!! In der schönen Garten-Umgebung MUSS er das ja einfach sein!!!
Herzlichst samt Fellchenstreichlern,
Traude (im Hand-Schonungs-Modus ;o))
ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱ

Inselprinzessin hat gesagt…

Liebe Rosalie, auf Deinen lieben Kommentar zu meiner Tasche kann ich leider nicht antworten. Schick' mir bitte mal Deine Email, dann gebe ich Dir GERNE Auskunft wegen einer Anleitung :-)
Alles Liebe von Anja und einen sonnigen SONNtag wünscht Dir herzlich Deine Anja