..

..

Samstag, 17. Mai 2014

Nostalgie pur - Pelargonien

Wie sich die Dinge doch manchmal ändern im Leben. Nie hätte ich gedacht, dass ich mal Sehnsucht nach Pelargonien bekäme. Die waren mir immer nicht so ans Herz gewachsen. Dabei ahnte ich noch nicht, dass neben den handelsüblichen Sorten noch wahre Schätzchen unter den Hunderten von Züchtungen zu finden sind. Vor allem die Rosenblüten- und die Tulpenpelargonien sind bezaubernde Schönheiten und bringen einen Hauch Nostalgie mit, der gerade in mein grünes Zimmer passt. Lang hab ich gesucht, in den hiesigen Blumenläden keinen Erfolg gehabt und dann im WWW bin ich fündig geworden.
Winzig kleine Stecklinge habe ich mir aus Schweden schicken lassen. Und ganz verwundert war ich, dass sie schon blühen. 




"Emma från Bengtsbo" ist eine hauchzartrosa Tulpenblütige mit gewelltem Blatt.



"Vit Rosenknopp" eine Rosenblütenpelargonie weiß mit grünem Schleier


"Australien Pink Rambler" wird mal eine stattliche Größe erreichen. Sie stecken alle noch in den Kinderschuhen. Und da wo sich jetzt noch einzelne Blütchen entfalten, wird mal ein ganzer Blütenball stehen.


So, wie bei den Schönheiten vom letzten Jahr. Eine Rosenblütenpelargonie "Denise"  (bin nicht ganz sicher)

 

Und die "Rosebud Appleblossom" sind schon ziemlich groß geworden und ich erwarte sehnsüchtig ihre Blüten. Auch in den Startlöchern stehen die "April Snow", "Scarlett White", und die "Patricia Andrea". Das sind Namen mit Klang und eben herrlich nostalgich anmutend. 



In der Zwischenzeit erfreue ich mich noch an anderen Gartenlieblingen. Die ersten Blüten der "Gertrude Jekyll" liegen in einer Wasserschale. Ihr betörender Duft ähnelt sehr dem der Wildrosen und die Blüte ist einfach nur herrlich.



Damit neben Aug und Nase auch der Gaumen auf seine Kosten kommt, wird im vorderen Garten das junge Gemüse gehegt und gepflegt. Einge Male schon haben wir vom Rukola gegessen. Eine Wucht! Sehr aromatisch und trotzdem zart sind die Blätter.



So, nun ists genug geschwärmt, anderes will auch noch sein. Wer hier liest, könnte noch meinen, ich hätte nur Garten und Stricken im Kopf und sonst nichts zu tun. Nee, ... tststs ... aber das übliche Tohuwabohu einer vierköpfigen Familie muss ich hier ja nicht ausbreiten, das kennt Ihr sicher zur Genüge. Also, ich geh jetzt mal in die Küche, ... heut wird Brot gebacken. 
Ich wünsche Euch eine herrlich-grüne Woche mit viel Sonnenschein.

Alles Liebe
Rosalie

Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Rosalie,
danke für das Näherbringen dieser wunderschönen Pflanze. Ih kannte sie sogenau nochnnicht. Werde mich jetzt mal mit ihr beschäftigen.
Einen schönen Sonntag wünscht Dir
Irmi

Freu-Zeit hat gesagt…

Da erwarten dich ja die schönsten Blütenträume! Ich mag die Pelargonien auch sehr, aber solche Vielfalt findet sich bei uns nicht.
Wunderschön ist dein grünes Zimmer und mit der Aussicht auf viel Sonnenschein in den nächsten Tagen wünsche ich dir viel Zeit und Muße, es zu genießen.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Doro

Anna hat gesagt…

Have a nice Sunday in the middle of your flowers !
Grüsse
Anna

radattel hat gesagt…

...schon letztes Jahr hat mir die Appleblossom bei Dir so gut gefallen ...die handelsüblichen Geranien sind sonst auch nicht so meine Lieblinge...aber diese sind wirklich ganz besonders. In Schweden sieht man sie eher als Topfpflanzen im Zimmer, oder...?
...wunderbares Wachsen und Gedeihen wünscht Dir....marit

Madame Luna hat gesagt…

Ich habe auch schon letztes Jahr nach deinen Rosebud appleblossoms gelinst, aber man bekommt sie bei uns leider nicht.
Hübsche Fotos hast du gemacht! :)

LG Luna

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Rosalie,
Deine Pelargonien sind wunderschön und passen perfekt in Deinen tollen Garten. Das es so eine Vielfalt gibt, war mir gar nicht bewusst. Die zweifarbige gefällt mir besonders gut. Die Gertrude Jekyll haben wir auch im Beet, die Knospen sind schon ziemlich weit, ich warte sehnsüchtig auf die Blüten, die sind so schön.

Liebe Grüße
Birgit

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie,
ich versteh dich gut, mir ging's immer so mit den Geranien, aber da gibts mittlerweile such welche bei uns.
Sehr schön deine Garteneinblicke und die Pelargonien.
Ist Emil wieder ganz gesund? Ich hoffe es sehr für euch. Busserl an ihn und natürlich auch an dich
von Herzen alles Liebe von Tatjana

Heike Kuechler hat gesagt…

Liebe Rosalie,
ich pflanze jedes Jahr in unsere Balkonkästen grell pinke, rote, und orange Geranien. Das erinnert mich immer an die gewagten Farbkombis von Yves Saint Laurent. So nebeneinander wirken Geranien wie Rosen.
Woher beziehst du deine sehr außergewöhnlichen Pflanzen und überwinterst du sie? Kannst du uns nicht ein paar Tipps geben? Ich hab leider so gar keinen grünen Daumen.
Liebe Grü0e, Heike

Claudia hat gesagt…

Liebe Rosalie,
diese Pelargonien sind traumhaft schön! Die würden mir auch gefallen und cih werd mich mal auf die Suche begeben :O)
Ich wünsche Dir einen schönen und sonnigen Wochenstart!!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

maschenzucker hat gesagt…

Liebe Rosalie,
das sind schöne Einblicke! In den Blumen steckt wohl vor allem viel Geduld drin :O) Hoffentlich werden die Pelargonien mal ganz groß und füllig :O) Toll, dass man schon die ersten Blüten sieht! lg, Raphaele

Birgit Olann hat gesagt…

Gartenausflüge sind doch immer wieder etwas ganz besonders Schönes und wie bei dir, mit einer so ausführlichen Beschreibung, ein Genuss. Früher gab es zu hause 'nur' die orange-roten Pelargonien, die Farben- und Formvielfalt ist heute dagegen ja wirklich enorm. Bestimmt kannst du sie überwintern und hast auch im nächsten Sommer Freude daran.
Alles Liebe, Birgit

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Rosalie,
sooo gut nachvollziehen kann ich, wenn du schreibst, dass du nie gedacht hättest, wie sehr du diese Pflanze heute magst.
Für manche Freuden braucht es Reife und Erfahrung, um ihren Wert zu erkennen.
Unbeschwerte Sommertage für dich und deine Lieben.
Viele
Claudiagrüße

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Guten Morgen liebe Rosalie
Ja die Pelargonien ... die mochte ich früher auch nicht, die waren mir einfach zu spiessig! :-) Tja, und auch mein Geschmack hat sich mittlerweilen geändert und sie sind seit ein paar Jahren Dauergast bei mir - und eben auch immer wieder andere. Die Sortenvielfalt ist wirklich fantastisch.
Hab eine wunderschöne Zeit und geniesse deinen Traumgarten.
Herzlichst
Ida

Hillside Garden hat gesagt…

Guten Morgen, das sind ja tolle Geranien! Ich habe in diesem Jahr mehrere gekauft, von meinem Gärtner. Überwintern kann ich sie leider nicht.

Früher, ja, das gibt es hier auch noch in den Gärten. Man kann aber die alten Sorten auch schon präsentieren, in schönen Töpfen, und schon sieht es wieder ganz anders aus. Ich bin gespannt,wie sich deine entwickeln.

Sigrun

Hillside Garden hat gesagt…

Guten Morgen, das sind ja tolle Geranien! Ich habe in diesem Jahr mehrere gekauft, von meinem Gärtner. Überwintern kann ich sie leider nicht.

Früher, ja, das gibt es hier auch noch in den Gärten. Man kann aber die alten Sorten auch schon präsentieren, in schönen Töpfen, und schon sieht es wieder ganz anders aus. Ich bin gespannt,wie sich deine entwickeln.

Sigrun

Moonshine & Wool hat gesagt…

Vorgestern ließ sich ein Zitat auf ServusTV lesen: *wer einen Garten hat, lebt schon im Paradies!* Liebste Rosalie, wundert mich gar nicht, dass man dich in deinem Garten eher als vor dem Computer vorfindet...so schön wie er ist! :))
Dein kleiner Gartenteich mit Wasserpflanzen hat mich inspiriert....herzallerliebste Grüße! Beate XXX :)

Mia vom Markt hat gesagt…

Meine liebe Rosalie,
wie habe ich mich gerade heute über deine so lieben Worte gefreut - ich hab's echt gebraucht.

Und nun freue ich mich -und staune- über deinen wunderschönen Blüteneinkauf. Aus Schweden! Wer hätte das gedacht. Wunderhübsch sehen sie aus. Um unser Haus steht an allen 4 Seiten ein Gerüst (Dachdeckung und Malerung des Hauses) herum - und der unmittbare Gartenabschnitt, den wir nutzen, ist derzeit nicht gut begeh- und besitzbar. Ich hoffe aber bald, dass wir endlich auch zum Zug kommen und den Garten in seiner Pracht genießen dürfen. Zur Zeit drängen ja die Pfingstrosen (von rot bis zu diesen zauberhaften duftenden rosafarbenen) mit Macht hervor. Welch Wonne!

Meine Liebe, ich sende dir von <3en liebe Drücker und Grüße - deine Gisa. (((o)))

Mia vom Markt hat gesagt…

... ups - das wollte ich noch sagen: Nun geh' ich noch ein wenig rückwärtsgucken bei dir ... :-)

Marci hat gesagt…

Your garden is so beautiful! I have grown Gertrude Jekyll rose and she is so fragrant and gorgeous. You are right, there is not much diversity at the garden centers. Your geraniums look so lovely.

Steinhäuschen hat gesagt…

Wunderschöne Bilder, diese Pelargonien sind ja ein Traum!!!
Schick Dir sonnige Grüße und hab noch eine schöne Woche.
Barbara

rotweisskariert hat gesagt…

Liebe Rosalie,
was für tolle Namen und wie wunderschön die Blüten aussehen. Ich bin schon auf die Bilder gespannt, wenn sie alle in richtig voller Blüte stehen - ein Traum!
Pelargonien mag ich auch sehr gerne, aber ich weiß gar nicht, wie meine heißen? Muß mich damit wirklich mal auseinandersetzen...
Ich wünsche dir eine schöne Gartenzeit!!!
Herzliche Grüße
Rosaline

Cattinka hat gesagt…

Rosalie, wenn Du eine Bulli Tasche haben willst musst Du mir eine Email Adresse schicken damit wir uns darüber unterhalten können!
LG
KATRIN W.

Mela hat gesagt…

Hallo Rosalie,

wieder was dazu gelernt, super deine Pflänzchen.

Ich wünsche dir einen schönen Abend

LG Mela

Mia vom Markt hat gesagt…

Liebe Rosalie,
ich lese, dass du so patschnass geworden bist - oh man! Ich hoffe, du kannst dich wieder aufwärmen und wirst nicht krank. Mach nur ein heißes Salzfußbad, das hilft uns immer sehr gut. Alles Liebe - und ein ganz schönes WE wünscht dir deine Gisa. (((o)))