..

..

Montag, 21. Oktober 2013

Bouretteseidengestricksel ... und Emils Gemütlichkeit

Wunderbar einfach! Bouretteseide hernehmen und nur rechte Maschen für diesen Hitchhiker stricken.
Fertig!
 Bezaubernd, weil einfach wirkungsvoll mit dem gezackten Rand und naja mit Bouretteseide kann Frau sowieso nichts verkehrt machen. Wird wohl eins meiner Lieblingstücher werden. 



Mit Bouretteseide zu stricken ist ein etwas anderes Gefühl als mit Wolle, weil dieses Material etwas spröde und weniger elastisch durch die Finger läuft. Aber nach kurzer Zeit hatte ich mich dran gewöhnt und es ging ganz leicht von der Hand.



Und hier noch ein Bild von Emil dem Gemütlichen. Er ist ein Meister darin das nassgraue Herbstwetter genüsslich zu verschlafen. Irgendwie beneide ich ihn schon, wenn er so mitten am Tag völlig tiefenentspannt in einem viel zu kleinen Köfferchen döst .... Katze müsste man sein.


...


Habt eine gemütliche Woche
Alles Liebe 
Rosalie



PS: Bouretteseide von Ito, doppelt gestrickt .... nicht für den Kater, für das Tuch ;-)

Kommentare:

Birgit Olann hat gesagt…

Guten Morgen liebe Rosalie,
die Bouretteseide in dem hellen Naturton sieht sehr schön aus und ist sicher ganz weich am Hals. Und es stimmt, die rechten Maschen gehen auch mir am besten von der Hand.
Das Bild deines Katers, wie er da in seinem Koffer liegt ist einfach herrlich :o) bei uns war es unsere Katze, die sich in die noch so kleine Kiste gezwängt hat ( schon erstaunlich, dass man so entspannen kann).
Vielleicht habt ihr nun ja auch Ferien, genießt sie
Birgit

Toby hat gesagt…

Tolle Idee den Hitchhiker mit Bouretteseide zu stricken. Sieht einfach super aus, passt zu allem und wird dich hervorragend begleiten.
Unsere Katzen machen es doch einfach richtig und manchmal habe ich das Gefühle sie geben mir ein bisschen von ihrer Entspanntheit ab - nur lege ich mich "noch" nicht in zu kleine Kisten/Koffer - grins!
Liebe Grüsse - Toby

ruth..chen;-)) hat gesagt…

ach liebe rosalie, du mit den goldenen händen....ach nein, als katze müssten wir ja auf deinen wundervollen blog verzichten....dis jeht ja nu übahaupt nich....*lach*
....aber himmelnocheins, dein herrliches tuch ist ja wieder hammerschöööööööön....bin ja sooooooooooo neidisch....*lachmitvielenzwinkerleins*
ganz, ganz liebe montagsgrüssleins...
ruth..chen;-))

Berni hat gesagt…

So wunderbare Tücher kann man immer brauchen (ich kann fast nicht mehr ohne ;o)!) und eins in Seide, es ist sehr schön.
Ja das Katzenleben, da bin ich auch neidisch....manchmal, etwas Fellputzen, viel Fressen, eine kleine Runde im Quartier drehen und den Rest verschlafen.
Liebe Grüsse
Berni

Krönchen hat gesagt…

Liebe Rosalie,
uih, das hast du aber ein besonders edles Teilchen. Fein schaut es aus, ich mag die Farbe auch sehr.
Und ja, das Material ist etwas schwierig zu verarbeiten, das glaube ich dir gerne, aber die Wirkung ist unschlagbar!
lieben Gruß von
Claudia

Windmuehle21 hat gesagt…

Liebe Rosalie,
dein Tuch ist wundervoll - es sieht richtig edel aus !
Herzliche Grüße aus der Windmühle
Iris

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Rosalie, den Hitchhiker in Seide, na das ist doch ganz klasse und sieht so wunderbar edel aus. Und euer Emil ist wohl ein echter Geniesser, vor allem die Aussicht auf die Burg - vielleicht denkt er, er ist Burgherr? LG Daniela

MoritzMützen hat gesagt…

Liebe Rosalie,
das Tuch ist wunderschön geworden! Du hast recht: es passt wirjlich zu allem.
Ich sollte mir auch mal eines stricken. Leider muss hier erst mal zuende gearbeitet werden.
Liebe Grüße Anja

Cattinka hat gesagt…

Ich stimme Dir zu diese Tücher lassen sich so schön stricken und aus Bouretteseide hast Du da ganz was Besonderes geschaffen.
Ich seh schon dem Emil geht es bei Dir gut, Du musst nur immer eine passende "Box" für ihn hinstellen, dann ist er glücklich.
LG
KATRIN W.

uteS hat gesagt…

Guten Morgen Roslie!
wunderschönes Tuch!! Und woher hast du das Seidengarn?
liebe Grüße Ute

strickausspoeck hat gesagt…

...........wunderschöööööön und sehr edel. Man/Frau möchte es sofort um den eigenen Hals legen.
Ein Gedicht von einem Tuch.

Liebe Grüsse Traudel

papierelle hat gesagt…

Oh, was für ein edles Teilchen hast Du Dir da geschaffen!! Und das Katzenbild kommt mir doch sehr bekannt vor!!
LG Gundi

Anna hat gesagt…

Superbe châle ...et chat !
Bonne semaine !
Grüsse
Anna

kaffeekraenzchen_ mit _grinsekatze hat gesagt…

Hallo Rosalie,
also der Schal sieht richtig edel aus! :-) Genau wie dein Katerchen. ;-)
Liebe Grüße,
Alice

Mela hat gesagt…

Hallo Rosalie,

schön ist dein Hitchhiker geworden sieht toll aus in der Farbe und ist sicher angenehm zum Tragen.

Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche

LG Mela

Schnirkellos hat gesagt…

Ein ganz besonders schöner Hitchhiker ist dir da gelungen! Ich stricke auch gerade an einem, der aber bei weitem nicht so edel wird.
LG Constance

Nely hat gesagt…

Liebe Rosalie,
Sie haben goldene Hande,wunderschon gewerben und dieses Detail..Emil ist so lebenswert,nett zu ihm!
LG
Nely

Gisa im Haus Nummer 5 hat gesagt…

Ach, das ist so ein schönes Tuch! Ich habe es ja auch schon gestrickt - und selber behalten ... ;-)

Diesen Seidennamen habe ich noch nie gehört, klingt aber interessant. Und aussehen tut's fantastisch.

Grüß dein Kätzchen mal lieb!
Und hab auch ganz, ganz schöne Herbstage!
<3lichst grüßt dich Gisa.

PS: Danke für den Kommentar zur *Winterrose*.
Mit Leinengarn hatte ich es schon probiert, hatt aber zu wenig Stand und die Brosche hing komisch herunter, das gefiel mir nicht. Die Merino ist einfach vieil geeigneter dafür :-). Tschüssi!

Fratzi´s Bastelseite hat gesagt…

Ganz toller Hitchiker!

LG fratzi

Petra Peziperli hat gesagt…

Das Tuch sieht sehr edel aus! Wird sicher dein Lieblingstuch! Emil sitzt so wie meine Katzen immer in einer zu kleinen Schachtel. Bei uns sind es meistens Schuhschachteln, die wir für unsere Fellnasen stehen lassen, damit sie sich reinkuscheln können.
LG Petra

Inselprinzessin hat gesagt…

Liebe Rosalie,
dankeschön, dass Du bei mir wieder so einen lieben Kommentar hinterlassen hast. Ich hatte wirklich schon einmal darüber nachgedacht, ein Teddy-Buch herauszubringen........
Dein Hitchhiker ist traumhaft geworden. Ich liebe dieses Muster ebenfalls sehr. Die Bouretteseide von Ito habe ich auch schon einmal zu genau so einem Tuch verstrickt, allerdings doppelfädig gemeinsam mit Ito Sensai. Traumhaft! Aber die Idee, die Seide einfach doppelt zu nehmen, finde ich genial.
Alles Liebe von Deiner Anja

Kerstin hat gesagt…

Liebe Rosalie,

so ein feines Tuch ist ein wunderbarer Begleiter bei schlechtem Wetter. Toll sieht es aus. Ja, Kater müsste man sein :-))

Viele liebe Montagsgrüße

Kerstin

Petra hat gesagt…

Dein Tuch sieht genau so aus wie meines welches ich gestern gepostet habe, ich nenne es Zackentuch, hat sich super gestrickt. Die Katze ist ja voll niedlich.
LG Petra

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Hach Rosalie, am liebsten würde ich es jetzt dem Emil gleichtun und mich zu ihm ins Köfferchen legen :-) Ja die Samtpfoten, die sind wahrliche Meister im Nichtstun und Dösen. Und dann noch zuschauen, wie so eine Katze einfach döst und es sich gut gehen lässt, gell, auch das ist doch Genuss pur.
Dein gestricktes Werk ist wohl auch Genuss pur es zu tragen. Jedenfalls sieht es so aus. Wunderschön.
Herzlichste Grüsse
Ida

Marikki hat gesagt…

Rosalie,

Sehr Schön!!!♥

Thank you for join my giwe away, my friend!!♥

Tinas kleine Seelenwärmer hat gesagt…

Ganz wunderbar Dein Tuch meine Liebe. Ich glaub ich weiss jetzt, genau was ich als nächstes in Angriff nehmen möchte. Das Bilderschauen tut gut, nachdem ich mich gestern wieder maaslos über das B.Amt aufgeregt habe. Das erzähle ich Dir mal bei Gelegenheit. Bis dahin sei ganz lieb und mitfühlend gedrückt

Deine

Kristina

rotweisskariert hat gesagt…

Liebe Rosalie,
der Schal sieht sehr edel aus und trägt sich bestimmt bei der tollen Wolle mit Seide einfach sehr angenehm auf der Haut.
Viel Spaß mit dem dem tollen Teil!!!
Herzliche Grüße
Rosaline

Shippymolkfred hat gesagt…

Hallo Rosalie
Das Tuch sieht so edel aus. Richtig toll!
GLG Shippy

radattel hat gesagt…

...so schön, auch mit dem kleinen Knopf...lg, radattel

Amalie loves Denmark hat gesagt…

Liebe Rosalie,
oah, sieht das schön aus. Ich weiß nicht, ob ich die Bouretteseide jemals in der Hand hatte, ich werde mal darauf achten...

Ja, da sagst Du was... zum Wollladen. Ich bin WIRKLICH bis zum letzten Tag dran vorbei gegangen.. dann konnte ich nicht mehr und MUSSTE unbedingt irgendetwas Dunkelgraues mitnehmen, wie Du ja zu gut verstehst :-).

Hab´s fein,

Amalie

Rostrose hat gesagt…

Liebstige Rosalie, wenn man sich dein Tuch so ansieht, möchte man wirklich denken, da könne nix schiefgehen (aber ich kenne mein Handarbeitstalent gut genug um zu wissen: ES KANN! ;o)) Jedenfalls sieht es deutlich nach Lieblingsschal aus und sehr, sehr edel! Und das Kofferkaterchen - das zaubert mir einach ein Lächeln aufs Gesicht! So süß!!!
Hab eine schöne Woche!
Vielen herzlichen Dank auch für deine guten Wünsche an meine Mutter!!
✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ
Ganz liebe rostrosige Grüße und zärtliche Miezen-Fellchenkrauler!
Traude