..

..

Mittwoch, 23. September 2015

Da isse ja ....

Jetzt, aber .... Für all diejenigen, die denken `Na, wo isse denn hin` ... die hier immer wieder gucken und doch keinen neuen Post entdecken .... für alle, die nachfragen, wann ich denn mal wieder was schreibe ... und für alle anderen natürlich auch hänge ich hier mal einen gaaanz herzlichen Gruß hin...
Ich hatte mich in den Sommer verabschiedet und der ist ja nun wirklich um. Hier bin ich also, wenngleich ich nicht viel vorzuweisen habe .... Keine Masche ist gestrickt, kein Kreuzchen gestickt, keine Seife gesiedet ... es hat eben alles seine Zeit ... Statt dessen hab ich gehörig im Garten "umgeräumt".... die Küche muss als nächstes dran glauben und dann schmiede ich auch noch weitere Pläne, an die zu Beginn des Sommers noch gar nicht zu denken war. Also jede Menge gute Gründe dem Computer fernzubleiben. 
Aber gebacken habe ich wenigstens ... und zwar nach Herzenslust und immer wieder neu. Inzwischen lass ich mich nicht nur von Lutz Geißler, sondern neu und absolut höchst interessant auch von Martin Johansson *klick*, Chad Robertson *klick* und Michaela *klick* zu irre guten Brotkreationen verführen. Neben Dinkel und Emmer sind auch Einkorn und ein wenig Kamut durch meine Mühle gerutscht und haben den Mündern hier "Aaah´s" und "Ooooh´s" entlockt.... auch sind französische Weizenmehle nicht mehr aus meiner Küche wegzudenken. Ich entwickle mich und mit mir meine Art zu backen .... Himmel, was gibt es doch gutes Brot.... Amen
Den würzig-warmen Brotduft in jedem Winkel des Hauses zu riechen, eine krachende Kruste anzuschneiden und dann erst eine simple Scheibe frischen Brotes mit Butter zu genießen .... das Alles ist sinnliches Vergnügen pur, das erdet mich immer wieder aufs Neue, das macht irre stolz und einfach ein gutes Gefühl im Bauch. Und deshalb bleib ich beim Brotbacken. Das hier ist das Weizensauerteigbrot nach Chad Robertson *klick*
(gebacken mit dem Weizenmehl T65 *klick*)



...


...




So, und nun ... das Strickkörbchen mault und nörgelt und buhlt ein wenig eifersüchtig um Beachtung .... und so langsam bekomme ich auch wieder Lust auf Maschen. Demnächst also gibts hier auch wieder das ein oder andere Gestrick zu sehen. Bis dahin wünsche ich von Herzen eine gute Zeit!
  


Rosalie


Kommentare:

Rostrose hat gesagt…

Na, da sag ich doch gleich mal freudig HALLO, liebe Rosalie :o)))
Ich hab schon gefürchtet, du bist in der Brotdose hängen geblieben oder irgendwas in der Art - aber gaaanz so weit war ich mit diesem Verdacht wohl gar nicht von der Realität entfernt ;o))
Alles Liebe von der Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/irland-reisebericht-bantry-und-bantry.html#comment-form

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Rosalie,
herz- herbstlich willkommen zurück in der Bloggerwelt ;o)
Ja wirklich, ich hatte dich vermisst.
Hoffentlich hattest du einen tollen Sommer?!
Dein Brot sieht sehr gut aus, aber es macht mir ein schlechtes Gewissen, denn meine Lieben müssen essen, was man beim Bäcker kaufen kann.
Noch nie habe ich Brot gebacken. Ob sich das eines Tages ändert? Wer weiß...
Bis hoffentlich bald, viele
Claudiagrüße

Rita hat gesagt…

Hallo Ropsalie
so schön von dir zu lesen - also die Arbeit ist dir wirklich nicht ausgegangen und wenn ich dein wuunderschönes Brot sehe, kann ich mir lebhaft vorstellen, wie gut es schmeckt..........du bist wirklich die beste Brotbäckerin, die ich kenne! Schade wohnen wir soweit entfernt voneinander - würde mich gerne mal als "Probebrotesserin" zur Verfügung stellen!!!!
Weiterhin ganz viel Freude wünscht dir Rita

BJ Monitas hat gesagt…

Liebe Rosalie, genau so ist es alles hat seine Zeit und nicht ist so wichtig wie das was man gerade tut. Also kann auch das Bloggen u/o der Compi mal in der Beliebtheitsskala nach hinten rutschen.....Jetzt freue ich mich wieder von deinen Brotgeschichten zu lesen und dass du wieder Zeit und Lust am Posten hast. Herzlichst bjmonitas

Heike Kuechler hat gesagt…

Liebe Rosalie,
wie schön, dass du dich zurückmeldest. Dein Brot duftet geradezu aus dem Bildschirm raus. Bin gespannt, was du Schönes stricken wirst. Liebe Grüße, deine Heike

artemanoCReativ hat gesagt…

Ja,du liebe Rosalie, da habe ich doch gerade noch gedacht: wo ist sie denn, sie fehlt mir auch. Da geh' ich noch schnell mit dem Hund hinaus, komm' zurück und da ist er, dein post, eine Nachricht, ein Lebenszeichen von dir. Schön! Ich freu' mich auf dich.

Liebste Grüsse und mil besitos,
Christl

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie,
ich hatte dich schon vermisst, aber da ich ziemlich viele Sorgen hatte, kam ich nicht dazu mal nachzufragen sorry, dein Brot sieht sehr fein aus, ich freu mich dass du wieder da bist.
Fühl dich gedrückt, von Herzen Tatjana

Claudia hat gesagt…

Liebe rosalie,
wie schön, daß Du wieder da bist, und wie schön, daß Du eine herrliche Sommerzeit genossen hast!
Dein brot sieht wunderbar und so lecker aus!
Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Rosalie,
schön,daß du wieder hier bist!
Das Brot ist ja allein schon ein Augenschmaus und schmeckt bestimmt genauso gut,wie es aussieht!
Herbstliche Grüße von
Kristin

Silvi hat gesagt…

Wie schön hier mal wieder was zu lesen. Ich habe meinen Backstein noch immer nicht ausprobiert, hoffe es wird bald.
Bis bald hier.
LG Silvi

Sheepy hat gesagt…

Gibt es Besseres als selbstgebackenes Brot. Backe jedenfalls meine Brötchen und auch Brot im Backhaus und möchte es nicht mehr missen. Nur das Mehl kaufe ich noch immer :(. Sollte ich auch mal neue Wege gehen?
LG Sheepy

Den Alltag feiern hat gesagt…

Ach wie schön, dass du wieder da bist. Ich gehöre zu denen, die immer mal wieder nach dir Ausschau gehalten haben. - Wobei ich derzeit auch nicht gerade zu den Vielschreiberinnen gehöre.
Dein Brot sieht wunderschön aus, hat es doch sogar ein solch schönes Muster. Man kann es förmlich riechen durchs Foto durch. :)

Ich merke, dass ich mich schwer tue mit Broten die lange Ruhezeiten haben. Ich arbeite (außer Haus)irgend wie zu so wechselhaften Zeiten, dass ich es nur schlecht hin bekomme da zu sein,wenn das Brot die nächste Veränderung braucht oder ich müsste mir zur Nacht einen Wecker stellen, damit es irgend wie hinkommt. Wie schaffst du das? - So bin ich derzeit eher wieder am Brot backen, welches zwei, höchstens drei Stunden braucht.

So, nun freue ich mich auf neue Posts von dir,
liebe Grüße Christine

Kerstin hat gesagt…

Liebe Rosalie,

ja, manchmal ist es gar nicht so einfach nach einer langen Pause wieder einen Anfang zu finden. Dein Brot sieht sooo lecker aus. Ich backe morgen ein gedrehtes Baguette, kennst Du das auch ? So einfach und köstlich. Mir schmeckt das am besten nur mit Butter bestrichen.

Liebe Wochenendgrüße
Kerstin

Inselprinzessin hat gesagt…

Wie schön, liebe Rosalie, von Dir zu lesen und wie schön, dass ich nicht die einzige war, die in diesem Sommer in der Versenkung verschwunden ist.
Alles hat eben seine Zeit .....
GGGLG von Anja

MIA - Meine Individuelle ART hat gesagt…

Jo, do isse! :-)
Schön, dich brotbackend zu wissen.
Und auch schön, dass der Strickkorb doch ein wenig winkt ...
Also - auf ein Neues!

Hab's gut, meine Liebe - ♥lichst, Gisa.

Puschkalina hat gesagt…

Moin moin liebe Rosalie, schön von dir zu hören:-) Das Brot sieht ganz verführerisch aus und ich kann es förmlich riechen. Ich habe immer noch viel Arbeit in meinem "Wasserschloss", langsam wird es wieder. Hab eine schöne Woche, schön, dass du wieder dabei bist, gglg Puschi♥

Anna hat gesagt…

Hallo ,
Unsere Firma Mia Berlin sucht für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Wenn Sie einen Blog haben und sind interessiert ein Artikel oder ein Banner für uns auf Ihr Blog zu machen, kontaktieren Sie uns an miaberlinbacklinks@yahoo.com, um unsere Preise Liste zu kriegen. Miaberlin.de spezialisiert in maßgeschneiderte Abendkleider, Brautkleider, und Kleider für besondere Anlässe.

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Uouo Uo hat gesagt…



thx

شركة تنظيف بالرياض




thank you

حراج السيارات



Heike hat gesagt…

Manchmal kann man einfach nicht oft und regelmäßig posten.
Geht mir im Moment auch so.
Freue mich über jedes Lebenszeichen.
Viele Grüße
Heike