..

..

Dienstag, 26. Mai 2015

Backofengeschichten

Wenn das Wetter mich derzeit nicht so dringend in den Garten lockt, dann probier ich immer wieder gern feine Brotrezepte aus.
Eigentlich haben wir schon vor langer Zeit unser "Haus-und Hofbrot-Rezept" gefunden und im Grunde backe ich dieses Alltagsbrot immer gleich. Das Rezept ist ähnlich diesem hier *klick*, wobei ich immer mal wieder eine andere Roggensorte verwende. Es passt unter süß wie herzhaft gleichermaßen, ganz frisch pur oder einfach so. 
Manchmal darf es aber auch etwas Besonderes sein.




Meine liebe Kollegin hat mir vom Schabzigerklee erzählt, eine Kostprobe aus ihrem Garten hatte sie auch gleich dabei. Damit habe ich unser Sauerteigbrot gewürzt. Herzhaft-lecker ist das geworden. Der herb-krautige Geschmack vom Klee passt hervorragend zum Roggen. Man braucht eigentlich nur Butter und Salz dazu. Ein feines Brot, das ich wieder backen werde - unbedingt. Das nächste Mal mit Schabzigerklee aus eigenem Anbau. Die Saat ist schon aufgegangen und ich hoffe auf reiche Ernte.





Und immer wieder probiere ich Rezepte aus Lutz´s Backbüchern bzw. seinem Plötzblog aus. Dies hier sind oder besser waren 
Brioche-Rosinen-Muffins.
Die haben Suchtfaktor! Die Teigbereitung erfordert etwas Geschick und Zeit. Sind die Teilchen aber erst gebacken, wird jede Mühe mit dieser himmlisch-fluffigen Köstlichkeit belohnt.




Wer mag, kann hier das Rezept nachlesen *klick*

Nachher deck ich den Tisch im Garten und hoffe auf Sonnenschein. Ich habe mir lieben Frühstücksbesuch eingeladen. Gleich neben der "Gertrude Jekyll" werden wir sitzen und wollen deren betörenden Duft genießen. Das Frühjahr war recht trocken. Die Rosen danken es, stehen gesund und voller Knospen, die sich so langsam öffnen.




Habt eine gute Woche!
Rosalie






Kommentare:

LiSa hat gesagt…

Guten Morgen Rosalie!
Das Brot sieht ja seeehr lecker aus. Ich habe vor ewigen Zeiten auch mal Brot gebacken, da war ein Gewürz aus Südtirol drin, dass auch irgendwas mit ...klee hieß, komm aber nicht grad drauf. Wahrscheinlich liegt es an der frühen Stunde :), hoffentlich :) Das war auch so lecker zu einer herzhaften Jause. Vielleicht solle ich auch mal wieder....? Aber dann wär das noch ein Punkt mehr auf meiner *Willhabenliste* ;)
Ich wünsche euch ein wunderbares Frühstück im Garten mit viel Sonnenschein. Bei uns regnet es schon wieder ...*säufz*
LG
LiSa

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie,
das sieht fein aus, ich wünsch dir gutes Wetter damit du mit deinem Besuch herrlich im Garten sitzen kannst (hier ginge das nicht mit Garten, es regnet in Strömen) na ja für mich hier eh wurscht, da ich sowieso den ganzen Tag an der Arbeit verräumt bin.
Hab es schön, alles Liebe von Tatjana

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Rosalie,
dsa Brot sieht so toll aus, es gibt ncihts besseres, wie frisches, selbstgebackenes Brot! Auch die Rosinenbrötchen sehen köstlich aus!
Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Berni hat gesagt…

Mit diesen feinen Broten im Garten, das wird sicher ein toller Tag.
Geniesse deine Rosen, sie blühen sicher bald um die Wette.
Liebe Grüsse
Berni

Rita hat gesagt…

Frische Brötchen un im Garte sitzen - was gibt es schöneres???
Mmmmh! Die Rosinenbrötchen lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen - aber es scheint wirklich, dass sie nicht so einfach sind zum backen!
Einen guten Tag wünscht dir von Herzen Rita

Monika + Bente hat gesagt…

Ich könnte mich ausschließlich von gutem Brot und Butter ernähren - sieht toll aus bei dir.

Liebe Grüße - Monika

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Rosalie,
fleißig bist du, hast gleich 3 Brote gebacken...
Esst ihr die tatsächlich alle gleich, bevor sie schlecht werden, oder backst du auf Vorrat und frierst ein?
Klar mag ich ganz frisch gebackenes, kruspriges Brot (mit Butter), aber ab dem 2. Tag bin nicht mehr so von Brot begeistert. Da dient es nur dem Sattwerden im Büro. Vielleicht auch, weil die Auswahl des Belages nicht so einfach ist. Wurst/ Fleisch mag ich nämlich immer weniger essen, je älter ich werde. Und täglich Käse? Na ja...
Darf ich fragen: Womit (herzhaft) belegst du so eure Schnitten?

Frühstück im Garten klingt genial. Hoffentlich hattet ihr tolles Wetter. Hier ist es nur 10°C kühl, ziemlich stürmisch und schwarze Wolken ziehen drohend umher... Nach dem obligatorischen Urlaubs- Morgenkaffee auf dem Balkon war ich arg durchgefroren.
Dir wünsche ich noch eine schöne Woche.
Claudiagruß

radattel hat gesagt…

Das klingt nach einem guten Tag...ich wünsch ihn Dir strahlend, sonnig, gut gelaunt...Schabzigerklee brauch ich immer für meinen Ingweraufstrich, eine tolle herzhafte Variante auf Brot!(1ElOlivenöl,1ElkleingehackteZwiebeln,1ElfrischergehackterIngwer,1Knoblauchzehe zusammenandünsten,erkaltenlassen,dazu1TlTomatenmark,2MsSchabzigerklee,2MsCayennepfeffer,1MsCurry,1MsKoriander,1TlSalz)
...sei herzlich gedrückt...deine Marit

Heike Kuechler hat gesagt…

Liebe Rosalie,
herrlich duftet das frische Brot aus deinem Blog heraus. Super, dass du uns die Rezepte gleich mitlieferst. Sicher frierst du die restlichen Brote ein, oder? Hast du da auch einen Trick?
In Paderborn haben wir die Kaffeetafel gern mit Stuten, Marmelade, Schinken, Leberwurst und sonstigen herzhaften Dingen. Lääääcker!
Eurer Mädelsrunde viel Spaß! Liebe Grüße, deine Heike

Connys Cottage hat gesagt…

Es sieht so unglaublich lecker aus.
Auch wir backen sehr gern unser Brot selber.
Deine Brotkruste ist sicherlich zum anbeißen lecker aus.

Sei herzlich Gegrüsst von Conny

Connys Cottage hat gesagt…

Hallo Rosalie,

kannst du mich wissen lassen wie das Brotbackbuch heißt?

Herzlich Conny

Mela hat gesagt…

Liebe Rosalie,

das sieht vielleicht lecker aus. Ich rieche direkt wie es duftet ;o))

Ich wünsch dir einen schönen Abend

GLG Mela

It's me hat gesagt…

Yammie...i wish i could smell.love from me Ria...x!

Connys Cottage hat gesagt…

Liebe Rosalie,

danke für deinen Buchtipp. Das freut mich sehr!
Den tipp habe ich auch gleich ein einen Freund aus Dubai weiter geleitet. Er musst nur schmunzeln und sagte das er die Webseite kennt. Hatte aber gleich einen gegentipp für mich den ich gern mit dir teilen möchte!!!

http://www.thefreshloaf.com/

Herzliche Grüsse sendet dir Conny

Puschkalina hat gesagt…

Moin moin liebe Rosalie, die Brote sehen so lecker aus, da möchte man gleich hineinbeissen:-)Von diesem Klee habe ich noch nichts gehört. Die Brioche sehen sehr zart und lecker aus, die werde ich auch mal ausprobieren. Ich liebe Hefeteig♥ Hab eine schöne Woche, glg Puschi♥

ruth..chen;-)) hat gesagt…

hmmmmmmmmmmm......ach liebe rosalie, du umsorgst uns wieder vom allerfeinsten....vielen lieben dank auch für die verlinkungen....
herzliche grüsse
ruth..chen;-))

Christel Harnisch hat gesagt…

Oh die sehen ja superlecker aus!! ♥ ich liebe Hefeteig.... ich glaub morgen muss ich auch backen ;))
Ganz liebe Grüße
Christel

Heike hat gesagt…

Hmmm, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.
Den Brioches könnte ich auch nicht widerstehen.
Viele Grüße
Heike