..

..

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Gestrickt, geknuddelt und gebacken

Die herrliche Wheaten-Stola muss ich gleich nochmal stricken, diesmal in Nachtblau und nur für mich. Ich hab mich auch wieder für "Noble" von Holst entschieden, diese Wolle ist einfach wunderbar. Zur Stola wird es noch eine Mütze geben. Die hab ich auch schon auf den Nadeln ist aber noch so gar nicht vorzeigefähig. Nach einem Übersetzungsfehler hatte ich neulich ein Käppchenirgendwas aufprobiert und musste über die Hälfte auftrennen. Nun wirds dann hoffentlich doch noch eine richtige Mütze. 
Tja, wer lesen kann ....

Das Nadelprojekt übernachtet übrigens in dem feinen Beutelchen hier. Im Sommer hatte ich mich mit Marit *klickstemalda* getroffen und von ihr das zauberhafte Säckchen genäht bekommen. Ich halte es in Ehren, liebe Marit und sag nochmal ganz herzlich Daaaaankeschön.



Zwischendurch zeig ich Euch mal den Kuschel-Findus. Hier mit unserer Tochter beim nachmittäglichen Studium der Bücher, neeeeiiin keine Schulbücher ;-)


Und was gibts sonst? Ich backe, ziemlich oft sogar. Hier sind es Rahmkleckse. Nach einem Kartoffelbrötchen-Rezept von Lutz Geißler mit einer Füllung die ich an einem Marktstand abgeguckt habe. In die Brötchen kommen vor dem Backen Schinken und Käse und zum Schluß obendrauf ein Rahmklecks ..... zum dahinschmelzen lecker.


... und im Nu alle aufgegessen.


Die Sauerteigbrote gelingen auch exzellent. Ich hab noch ein wenig am Rezept "geschraubt" und verwende jetzt zwei Vorteige, einmal den Sauerteig und dann noch ein Quellstück. Das rundet das Aroma ab. Die Kruste wird noch knuspriger und reißt ein wenig auf beim backen. Ganz wie beim richtigen Bäcker.



Und auch der Süßkram kann sich sehen lassen. Ein Möhrentörtchen hatte ich neulich mit Buttercreme verfeinert... ein Gedicht!


Genug geschwärmt. 
Ich wünsche Euch eine bezaubernde Restwoche.


Alles Liebe 
Rosalie



Kommentare:

the purple frog hat gesagt…

Deine Stola ist wunderschön! Da freue ich mich doch jetzt schon auf die zugehörige Mütze und lasse liebe Grüße da. :)

tatjana hat gesagt…

Liebe Rosalie,
sehr schöne Einblicke, die Strickerei, der rote Tiger und die Backkünste schaut alles sehr schön und die deine Backergebnisse schauen total lecker aus.
Ich wünsch dir einen schönen Tag
herzlichst Tatjana

Claudia hat gesagt…

Guten MOrgen liebe Rosalie,
wo fang ich denn an? also, die Stola, die wird wunderschön, ein tolles Muster hast Du dafür ausgewählt! Und ein so schönes Aufbewahrungssäckchen hast Du dafür :O) Kuschelkater-Findus beim lesen fand ich besonders süß! und Deine Bäckereien, die machen Lust aufs Backen, ich glaub, ich werd gleich mal schauen, ob ich heute Zeit dazu finde :O) Die Rahmkleckese klingen köstlich, aber auch die Brote und der Kuchen ....
Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Berni Seiler hat gesagt…

Also was du alles aus deiner Backstube zauberst mmmmmh... lecker!
Die Stola hat ein sehr schönes Blau und der Kater na ja ...... ganz tolle Kuschelstunden sind das :o)!
Liebe Grüsse
Berni

Freu-Zeit hat gesagt…

Ach ja, das "Noble"-Garn sollte ich auch unbedingt noch mal ordern, Danke dir für den Tipp damals!
Deine Stola schaut einfach wunderschön aus, ich kann mir vorstellen, wie kuschelweich sie sein wird - und trotzdem ein Hauch von Nichts ...
Ja, und aus deiner Backstube würde ich zu gern ein Brötchen stibizen ;)
Liebe Grüße schickt dir Doro

Puschkalina hat gesagt…

puschelwuschelig schaut die Stola aus, zum hineinkuscheln. Gerade richtig, wenn es bald kalt wird. Ich häkel gerade an einer Kuscheldecke und hoffe sie wird kuschelig genug. Sonst ist sie eine schöne Deko.
Deine Backwaren sind wunderbar, da bekommt man schon vom ansehen Hunger;-))Auch die Möhrentorte macht Appetit. Ich backe im Moment auch sehr viel- gestern war es ein Apfelkuchen mit Mandeln- sooo lecker.. Das liebe ich so an der kalten Jahreszeit, es macht wieder Spaß am heißen Backofen zu stehen. Hab einen schönen Tag, glg Puschi♥

Rita hat gesagt…

Deine herrlichen Backkreationen lassen meinen hungrigen Magen gleich noch ein bisschen lauter knurren! Das sieht ja mega fein aus! Aber auch deine Stola in diesem wunderschönen Blau finde ich ganz toll und das Kuschelbild sowieso!
Herzlichst Rita

BJ Monitas hat gesagt…

Tach, du hast mich neugierig gemacht, was ist denn das Besondere an dem Holstgarn? Da ich es noch nicht kenne, fänd ich es gut, wenn du über seine Eigenschaften usw. berichtest. Danke schon einmal vorab. Die Brötchen finde ich auch seehr verlockend. Da bekomme ich - als Nichtbackerin - sogar Lust, die auch einmal auszuprobieren. Mit Stubentigern eine Schmökerstunde zu haben ist fast das Größte :) und euer Findus ist sooo ein Schöner! LG bjmonitas

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

mah gaaaanz elegant in den BLAU,,,
und sooo vuiiii LEKCEREIEN,,
mah do bekomm i glatt an HUNGA
hob no an feinen TOG
bis bald de BIRGIT

radattel hat gesagt…

...mmmh, sieht das wieder appetitlich aus...und ich freu mich sehr, dass in dem Säckchen solch bezaubernde Strickereien ruhen dürfen..sei herzlich gegrüßt...marit

Kerstin hat gesagt…

Liebe Rosalie,

oh das wird eine feine Stola geben. Das Muster sieht toll aus und das Garn ist ein ganz ein Tolles. Ja, so leckere Sachen sind sicher ganz schnell aufgefuttert.

Herzliche Grüße
Kerstin

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Rosalie,
die Stola wird bestimmt ein Traum,allein schon wegen der Farbe:)
Auch sonst hast du tolle Leckereien gezaubert!
So ein Brötchen könnte ich jetzt auch essen,mmh!
Eine tolle Herbstzeit wünscht dir
Kristin

Inselprinzessin hat gesagt…

Liebste Rosalie,
Deine Stola wird so schön, dass ich überlege, sie auch mal zu stricken (wenn denn die Nadeln hier mal wieder frei sind und alle derzeitigen Projekte fertig). Ich hab's auch mal mit einem Holst-Garn versucht, weil ich die Farben so herrlich finde, fand es aber gar nicht reißfest. Ob ich es dennoch wage?
Das genähte Säckchen gefällt mir ebenfalls SEHR gut und bei Deinen Leckereien läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
Sei ganz lieb gegrüßt von der Insel,
Deine Anja

Mia vom Markt hat gesagt…

Liebe Rosali,
wie immer bin ich begeistert von deiner gezeigten Vielfalt.

Die Stola sieht schon mal ganz fein aus, und deine Mütze wird dir auch noch gelingen.

Du Liebe, genieße den Herbst in allen Facetten - und sei lieb gegrüßt von Gisa. <3

BJ Monitas hat gesagt…

Liebe Rosalie, vielen vielen Dank für den Link!!! Das mit der Geelong-Wolle ist superinterssant. Dir u deiner Familie ein schönes Wochenende. LG bjmonitas

Steinhäuschen hat gesagt…

Hallo liebe Rosalie,
Oh wie wunderschön die Stola wird, und schön das Du sie für Dich strickst. Leckere Köstlichkeiten zeigst Du uns, das glaub ich das die schnell weg sind.
Schick Dir ganz herzliche Grüße und hab ein schönes Wochenende bis bald grüßt Dich ganz herzlich Barbara

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Oh liebste Rosalie
Was du uns wieder Wundervolles zeigst. Also beim Gebackenen ist mir jetzt wirklich das Wasser im Mund zusammengelaufen. Und - obwohl es noch so früh am Tag ist - würde ich doch glatt ein Stück der Rüeblitorte verschlingen, stünde sie vor mir.
Ja ja die Samtpfoten - Geniesserseelen kann ich da nur sagen.
Liebste Grüsse
Ida

rotweisskariert hat gesagt…

Liebe Rosalie,
die Stola ist wirklich wunderschön geworden. Deine Strickkünste möchte ich auch gerne haben... Ich hab einen einfachen Poncho gestrickt und er sieht angezogen einfach nach nix aus und somit werd ich ihn auch komplett wieder auftrennen...
Das Säckchen ist wirklich schön und praktisch zugleich.
Deine Backsachen sehen einfach zum Anbeißen lecker aus!
Viel Spaß mit der Mütze!
Herzliche Grüße
Rosaline

Jule hat gesagt…

Lecker, lecker.... die Möhrchentorte ist fein, das kann ich bestätigen!!! und das Gestrick sieht nicht nur fein aus, es fühlt sich auch so an....
ich drück dich, deine JULE